Zur Startseite
Chinesische Rhetorik oder "Lehre vom Zurechtlegen der Worte"
   

9. Zhuanpin 轉品 "Wortartverwandlung"

Wird ein einzelnes Wort beispielsweise einmal als Verb, ein andermal als Adjektiv oder Substantiv zurechtgelegt, bezeichnet man diese Weise der Wortartänderung als "Zhuanpin".

Beispiele

Klassisches Chinesisch
以及人之老; 幼以及人之幼.
Lao wu lao yi ji ren zhi lao; you wu you yi ji ren zhi you.
Behandle die Alten in deiner Familie mit Ehrfurcht vor dem Alter ["altere meine Alten"], damit auch die Alten anderer Familien in gleicher Weise behandelt werden; behandle die Jungen in deiner Familie mit Freundlichkeit gegenüber der Jugend ["junge meine Jungen"], damit auch die Jungen anderer Familien in gleicher Weise behandelt werden.
Quelle: Menzius, siehe Xiucixue S. 115
Modernes Chinesisch
枯皺的黃葉輕輕地 舞著秋風, 焦灼的燈蛾死死地伴著孤燈.
Kuzhou de huangye qingqing de wuzhe qiufeng, jiaozhuo de denge sisi de banzhe gu deng.
Die verhutzelten Gelbblätter tanzen leicht im Herbstwind, die verbrannten Lampenmotten begleiten tot die einsame Lampe.
Quelle: Wang Shangyi "Schrittgeräusche", siehe Xiucixue S. 115f.

Erinnert an ...

  • "Polyptoton"
  • "Paronomasie"

Genaue Erläuterungen/Gebrauchsregeln

In Xiucixue S. 113 ff.