Zur Startseite
Chinesische Rhetorik oder "Lehre vom Zurechtlegen der Worte"
   

28. Cuozong 錯綜 "Verhedderung"

Werden die Worte so zurechtgelegt, dass sie sich teils wortwörtlich, teils synonym wiederholen, so wendet man eine Form des "Cuozong" an.

Beispiele

Klassisches Chinesisch
得既在, 失亦在.
De ji zai wo, shi yi zai yu.
Die Verdienste gebühren mir, die Fehler aber gebühren mir auch.
Quelle: Liu Zhiji "Geschichtsschreibung", siehe Xiucixue S. 350
Modernes Chinesisch
因為我總是在挑剔, 總是在選擇.
Yinwei wo zong shi zai tiaoti, zong shi zai xuanze.
Weil ich stets mäklerisch bin, stets wählerisch bin.
Quelle: Gao Dapeng "Abschied", siehe Xiucixue S. 350

Erinnert an ...

Gibt es eine ähnliche Figur in der Rhetorik, Stilistik oder Linguistik?

Genaue Erläuterungen/Gebrauchsregeln

In Xiucixue S. 347 ff.